Close mobile menu SCHLIESSEN

Entwicklung


INDUSTRIENEUHEITEN

Litens Automotive wurde von einem Team unternehmerisch denkender Entwicklern gegründet, die eine bahnbrechende Idee hatten: der automatische Riemenspanner, welcher eine große Veränderung in der Industrie mit sich brachte. Das patentierte Produkt beeinflusste alles Mögliche, von der Motorkonstruktion über die Montage bis hin zum Kundendienst. Unser Fokus lag nicht nur auf der Konstruktion, sondern immer auch auf den wesentlichen Berechnungs- und Analysemethoden zur Untersuchung des Gesamtsystems. Eigenentwickelte Auslegungs- und Analyseprogramme, modernste Testeinrichtungen sowie Berechnungsmethoden zur Systemdynamik und Zuverlässigkeit sind wesentliche Bestandteile der Entwicklungsarbeit. Unsere zahlreichen Innovationen zeigen, dass die Produktentwicklung eine wesentliche Säule unseres Geschäfts darstellt und wir damit wesentlich dazu beigetragen haben, den Riementrieb in ein hochentwickeltes, effizientes und zuverlässiges Antriebssystem zu überführen.

Die langjährige Erfahrung hat Litens‘ Philosophie bestätigt, dem Kunden über das Verständnis des zugrundeliegenden Gesamtsystems einen Mehrwert zu bieten. Dieser Ansatz führte zu kontinuierlichen Erkenntnissen und Innovationen, welche Litens bezüglich Produktvielfalt und internationaler Ausrichtung hat stetig wachsen lassen. Während sich die Industrie und die Technologien kontinuierlich verändern, verfolgt unser kompetentes Entwicklungsteam weiterhin den gleichen Ansatz: unterstütze den Kunden bei seinen Vorhaben, lerne davon, nehme es an, entwickele es weiter und verbessere es. Unsere Prinzipien bleiben immer die Gleichen auch unter stetig veränderten Bedingungen.

Gesamtfahrzeug und Systeme

Es ist erforderlich, die Antriebssysteme und die Fahrzeuge zu verstehen, wie sie miteinander reagieren, wie sie betrieben werden und wie sie durch den Gesetzgeber und aktuelle Kundentrends beeinflusst werden.

Litens Spezialisten sind Autoenthusiasten. Fahrzeuge werden instrumentiert und weltweit in verschiedenen Umgebungsbedingungen betrieben, um die Charakteristik des Antriebs zu erforschen. Die ermittelten Daten werden benutzt, um die Zuverlässigkeitsanforderungen für die Konstruktion festzustellen und Möglichkeiten zur Verbesserung und Neuentwicklung zu erkennen. Virtuelle Modelle werden mit den realen Fahrzeugdaten abgeglichen; Prüfstandsprofile auf reale Straßenbedingungen hin optimiert.

Analytisches Vorgehen

Seit ihrer Gründung hat Litens mittels internen Entwicklungsprojekten und Kooperationen mit Universitäten oder Partnern aus der Industrie die Entwicklung von virtuellen Auslegungs- und Systemsimulationen stets vorangetrieben.

Test

Litens hat weltweit Prüffelder mit einer Gesamtfläche von 4600m² sowie mehr als 150 individuell angepasste und selbst entwickelte Prüfstände.

Werkstoffe

Litens hat ein eigenständiges, interdisziplinär ausgerichtetes Werkstofflabor, welches physikalische, chemische, mathematische und technische Belange gesamtheitlich betrachtet. Die Abteilung umfasst eine Oberflächenanalyse & Tribologie sowie eine werkstoffkundliche Abteilung. Beide sind auf dem neuesten Stand hinsichtlich Ausstattung (SEM, FTIR, Tribometer,…) und Expertise.

 



Nebentriebsspanner

Weltweit erster automatischer Nebentriebsspanner (1979 Mustang)

Zahnriemenspanner

Weltweit erster automatischer Zahnriemenspanner

Lichtmaschinenentkoppler mit Freilauf

Erster Lichtmaschinenentkoppler mit Freilauf

SmartSprocket™

Zahnrad zur Vermeidung von dynamischen Drehmomenten

TorqFiltr™

Kurbelwellenentkoppler mit Freilaufkupplung

Riementrieb mit abgesenkter Trumkraft

Methode zur Reibleistungsreduktion

Schaltwasserpumpe

Elektronisch geschaltete mechanische Wasserpumpe

BASFiltr™

Kurbelwellenentkoppler für Starter Generator Anwendungen

Alpha Spanner

Riemenspanner für Mild-Hybrid-Systeme für niedrigste Trumkräfte und reduzierte Systemdynamik

Drive Filtr

Entkoppler für Starter Generatoren